14.10.2012 00:00

Bildungsreise und Begegnungsreise zum Thema: Stadterneuerung / Sanierung in Istanbul

Bildungsreise und Begegnungsreise zum Thema: Stadterneuerung / Sanierung in Istanbul am Beispiel von Fikirtepe / Kadıköy vom 7.10 bis 14.10.2012

Kategorie: Meldungen

Angesichts der starken Erdbebengefahr in Istanbul versuchen die Großstadtverwaltung von Istanbul und einzelne Bezirksverwaltungen (Kadıköy, Pendik, Ümraniye Avcılar, usw.), die besonders gefährdeten Gebiete erdbebensicher zu sanieren bzw. neu zu bebauen. Die türkische Regierung und das türkische Parlament beschäftigen sich zurzeit mit einem Gesetzesentwurf, der bis zum Sommer verabschiedet werden soll. Dieses Gesetz sieht unter bestimmten Umständen die zwangsweise Durchführung der Sanierung in solchen Gebieten vor. Das Vorhaben und die vorgeschlagenen Methoden der Stadterneuerung sind in der Türkei nicht unstrittig. Es gibt Kritik und Widerstände auch seitens der Fachverbände und Bürgerinitiativen.

Da sich unser Partnerbezirk Kadıköy/ Istanbul in einem vom Erdbeben gefährdeten Gebiet befindet, gibt es dort (nicht nur) in der jüngsten Zeit Aktivitäten um die Sicherheit von Menschen und Gebäuden zu verbessern. Ein Stadtteil von Kadıköy mit dem Namen „Fikirtepe“ (über 35.000 Einwohner) ist bereits als erste Sanierungsregion von Istanbul ausgewählt worden. Seit Anfang dieses Jahres versuchen die Bewohner bzw. Eigentümer dieses Gebietes mit den Baufirmen über die Modalitäten der Durchführung von Sanierung bzw. Neubebauung abzustimmen. Die Stadtverwaltung von Kadiköy begleitet diesen Prozess, der nicht reibungslos abläuft. Es gibt Probleme insbesondere bei der Zusammenlegung der kleineren Grundstücke. Die jeweiligen Eigentümer müssen dazu ihre Zustimmung signalisieren und mit den jeweiligen Baufirmen Verträge abschließen.

Die Bildungsreise möchte den Teilnehmern ermöglichen, sich über diesen eingeleiteten Sanierungsprozess durch Vor - Ort Besichtigungen, Fachinformationen und Diskussionsgespräche einen Eindruck zu machen und sich eine Meinung zu bilden..

Wir möchten damit die Gelegenheit geben, unseren Partnerbezirk Kadıköy aus seinen Aktivitäten heraus kennen zu lernen und einen wichtigen Aspekt der vielfältigen stadtpolitischen Themen vorzustellen.

Die Reise wurde gemeinsam von Kadıköy e.V. und Nüvit Sahlıoğlu, Vorsitzende des Kent Konseyi Kadıköy konzipiert. Unterstützt werden wir in Kadıköy insbesondere auch durch Tülin Ergüner und Eda Sakrak.

Auf dem Programm stehen:

Empfang beim stellv. Bezirksbürgermeisters Mustafa Demircan .Thematische Sitzung im Bezirksamtssaal. Besuch und Information über die Abteilungen von BA-Kadıköy. Besuch der Kinderpoliklinik für Mund- und Zahngesundheit, Besuch des Kinderkulturzentrums. Besuch des Bezirksparlaments und Parlamentspräsidenten. Besuchs des Laboratoriums für Stahlbeton (Erdbebensicherheit) . Besichtigung der geplanten Fläche für Gewerbe/Handel in Fikirtepe, Besichtigung und Informationen über die Hilfssendungen nach Anatolien (Erdbebenhilfe).Besichtigung des Kiez-Erneuerungsprojektes Yeldeğirmeni- Rasımpaşa in Begleitung vom Stadtplanungsamt. Informationsgespräche mit Bewohnern, Vertretern etc. Information und Diskussion über den Stadtentwicklungsplan von Ataşehir (ehemaliges Gebiet von Kadıköy – jetzt eigener Bezirk) Gespräche mit NGO`s (Mitglieder von Architektenkammer, Bezirksrat-Mitglieder von Umwelt- und Infrastrukturkommission, etc.)

 
Sie sind hier: Meldungen